Sie sind hier: Startseite Library Press Review
Benutzerspezifische Werkzeuge

Bioethik-Presseschau

Die Bioethik-Presseschau des DRZE bietet einen umfassenden Überblick über bioethische Themen, die sowohl in der deutschen als auch der ausländischen Tages- und Wochenpresse diskutiert werden. Dabei werden neben der klassischen Tageszeitung auch eine Vielzahl von Internetquellen ausgewertet, die in der Presseschau verlinkt sind.

 

Artikel vom: 21.05.2016
Deutsche Angsthasen
Glyphosat, Freihandel, Atomkraftwerk: Wir Deutschen fremdeln mit so manchen Dingen. Das beflügelt eine ganze politische Kampagnenindustrie. Trotz der Risikoscheu geht es uns ziemlich gut. Oder deswegen?
Von: Grossarth, Jan
In: Frankfurter Allgemeine Zeitung
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Medienwirkung; Öffentliche Meinung; Umweltorganisation; Politische Partei; Chemischer Pflanzenschutz
Geographical names: Deutschland
Gericht erlaubt Massentötung männlicher Küken
"Versorgung mit Eiern und Fleisch". Brütereien setzen sich gegen Tötungsverbote durch
In: Frankfurter Allgemeine Zeitung
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Geflügelhaltung; Intensivtierhaltung; Tötung von Tieren; Tierschutzrecht; Gerichtsentscheid
Geographical names: Nordrhein-Westfalen; Deutschland
Respekt vor dem Leben
Von: Müller, Reinhard
In: Frankfurter Allgemeine Zeitung
Link zum Artikel:
Descriptors: Geflügelhaltung; Intensivtierhaltung; Tötung von Tieren; Tierschutzrecht; Gerichtsentscheid
Geographical names: Nordrhein-Westfalen; Deutschland
nach oben
Artikel vom: 20.05.2016
Blaue Augen sind nicht das Ziel
Pharmafirmen erschliessen sich mit Verfahren zum effizienten Embryonen-Management ein neues Marktsegment
Von: Aiolfi, Sergio
In: Neue Zürcher Zeitung
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Fortpflanzungsmedizin
Debatte in der Dauerschleife
Das neue Bundesgleichstellungsgesetz soll Menschen mit Behinderung besserstellen. Es gilt jedoch nur für Behörden – kein so spannender Ort.
Von: Smykowski, Judyta
In: Die Tageszeitung
Link zum Artikel:
Descriptors: Behindertenrechte
Geographical names: Deutschland
Die Schlinge zieht sich zu um die Todesstrafe
Auch das Pharmaunternehmen Pfizer will mit Hinrichtungen in den USA nichts mehr zu tun haben
Von: Winkler, Peter
In: Neue Zürcher Zeitung
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Todesstrafe; Arznei- und Rauschmittel
Geographical names: USA
Hermann Gröhe verteidigt Arzneitests an Demenzkranken
Gesundheitsminister Gröhe will die Möglichkeit für Arzneitests an Demenzkranken ausweiten. Wille und Schutz der Patienten stünden an erster Stelle, versichert er. Doch die Opposition glaubt ihm nicht.
Von: Woratschka, Rainer
In: Der Tagesspiegel
Link zum Artikel:
Descriptors: Arzneimittelforschung; Demenz
Geographical names: Deutschland
Keine Mehrheit für Glyphosat
Die EU-Staaten können sich nicht auf eine neue Zulassung für das umstrittene Unkrautgift einigen. Bleibt es dabei, könnte die Chemikalie schon kommendes Jahr von Europas Feldern verschwinden. Doch noch dauert der Streit an
Von: Balser, Markus ; Mühlauer, Alexander
In: Süddeutsche Zeitung
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Chemischer Pflanzenschutz; Lebensmittelsicherheit
Geographical names: Europäische Union
Zurück in die Zukunft
Noch ist offen, wie es mit dem umstrittenen Mittel Glyphosat weitergeht. Aber was, wenn es am Ende verboten wird? In der Landwirtschaft dürfte sich einiges verändern. Sicher ist nur: Das wird teuer
Von: Charisius, Hanno
In: Süddeutsche Zeitung
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Chemischer Pflanzenschutz
nach oben
Artikel vom: 19.05.2016
'Three-parent babies' technique to prevent genetic diseases hits snag
Researchers say findings are a 'challenge' to the idea that using a donor egg can prevent the transmission of faulty mitochondrial DNA, but other experts sound an optimistic note
Von: Johnston, Ian
In: The Independent
Link zum Artikel:
Descriptors: Fortpflanzungstechnik [Mensch]
Da wächst was
Die EU-Staaten sind uneins darüber, ob Glyphosat neu zugelassen werden soll. Warum ist das Mittel so umstritten?
Von: Birnbaum, Robert ; Dehmer, Dagmar ; Kramer, Sarah ...
In: Der Tagesspiegel
Link zum Artikel:
Descriptors: Chemischer Pflanzenschutz; Lebensmittelsicherheit
Dann steht doch dazu
Gibt es im Glyphosatstreit einen moralischen Sieger?
Von: Müller-Jung, Joachim
In: Frankfurter Allgemeine Zeitung
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Chemischer Pflanzenschutz; Lebensmittelsicherheit
Das unheimliche Gift
Die Landwirtschaft kommt ohne Glyphosat kaum noch aus. Aber wie gefährlich ist das Unkrautvernichtungsmittel wirklich?
Von: Dierig, Carsten ; Gassmann, Michael
In: Die Welt
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Chemischer Pflanzenschutz; Lebensmittelsicherheit
Ein Bauernopfer
Der Streit um Glyphosat ist vorgeschoben. Die Frage ist: Sind wir bereit für unser Essen mehr zu bezahlen?
Von: Sentker, Andreas
In: Die Zeit
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Chemischer Pflanzenschutz; Lebensmittelsicherheit
Erst entschuldigen und dann zurückschlagen
Moskau schiebt einzelnen Sportler die Verantwortung zu. Kritiker will man mit Klagen kleinkriegen
Von: Hans, Julian ; Hofmann, René
In: Süddeutsche Zeitung
Bemerkungen: Beigefügtes Werk: Liebesgrüße aus dem Labor : Lange sah es so aus als dürften Russlands Leichtathleten trotz aller Anschuldigungen nach Rio. Das könnte sich nun ändern
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Doping
Geographical names: Russland
EU vertagt Entscheidung über Zulassung von Glyphosat
Die für heute geplante EU-Abstimmung über den Unkrautvernichter Glyphosat ist geplatzt. Die EU-Staaten konnten sich nicht auf eine Position einigen.
In: Der Tagesspiegel
Link zum Artikel:
Descriptors: Chemischer Pflanzenschutz; Lebensmittelsicherheit
Geographical names: Europäische Union
Grenzwerte statt Verbote
Die WHO bezeichnet Glyphosat als "nicht krebserregend". Ein Verbot ist unnötig. Doch die Debatte zeigt: Die Logik der Umweltverbände würde jeden Fortschritt in der Forschung verhindern
Von: Kulke, Ulli
In: Die Welt
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Chemischer Pflanzenschutz; Lebensmittelsicherheit
Herbizid-Diskussion: EU-Staaten verschieben Abstimmung über Glyphosat
In wenigen Wochen läuft die Zulassung für das Herbizid Glyphosat in der EU aus. Bei einem Treffen von 28 Ländervertretern zeichnete sich weder eine Mehrheit für oder gegen die Neuzulassung ab, die Entscheidung wurde vertagt.
In: Spiegel-Online
Link zum Artikel:
Descriptors: Chemischer Pflanzenschutz; Lebensmittelsicherheit
Geographical names: Europäische Union
John Hopkins University to stop killing pigs to train medical students
The Baltimore medical school made the announcement on Wednesday.
Von: Carrisimo, Justin
In: The Independent
Link zum Artikel:
Descriptors: Tierschutz
Letzte Hilfe
Ein Computerprogramm unterstützt dabei, Wünsche fürs Lebensende festzulegen. Ist das die bessere Patientenverfügung?
Von: Schäfer, Susanne
In: Die Zeit
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Informations- und Kommunikationstechnologie; Patientenverfügung
Oklahoma Passes Bill That Would Subject Abortion Doctors to Felony Charges
Von: Eckholm, Erik
In: New York Times
Link zum Artikel:
Descriptors: Schwangerschaftsabbruch
Geographical names: USA
Oklahoma passes bill to make abortion a criminal offense
Women who receive the procedure could spend up to three years in prison
Von: Revesz, Rachael
In: The Independent
Link zum Artikel:
Descriptors: Schwangerschaftsabbruch
Geographical names: USA
Pflanzenschutzmittel Glyphosat: Gift für die Koalition
Die EU verschiebt erneut die Glyphosat-Entscheidung - auch, weil Deutschland sich nicht positioniert. Die Union wirft der SPD vor, aus taktischen Gründen gegen das Pflanzengift zu sein.
In: Spiegel-Online
Link zum Artikel:
Descriptors: Chemischer Pflanzenschutz; Lebensmittelsicherheit
Geographical names: Deutschland
Russian Prosecutors to Investigate Olympic Doping Accusations
Von: Nechepurenko, Ivan
In: New York Times
Link zum Artikel:
Descriptors: Doping
Geographical names: Russland
Russland droht der olympische Ausschluss
Entscheidung in der Dopingaffäre wird sich aber noch Wochen hinziehen
Von: Meinhardt, Gunnar
In: Die Welt
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Doping
Geographical names: Russland
Setzt ein NRW-Gericht dem Kükentöten ein Ende?
Pro Jahr werden 50 Millionen männliche Eintagsküken nach dem Schlüpfen vergast und geschreddert. NRW hat das verboten. Brütereien wehren sich dagegen. Heute entscheidet das Oberverwaltungsgericht Münster.
Von: Dehmer, Dagmar ; Jahberg, Heike
In: Der Tagesspiegel
Link zum Artikel:
Descriptors: Tierschutz
Geographical names: Deutschland
nach oben
Artikel vom: 18.05.2016
Aus für den Unkrautkiller?
EU-Staaten entscheiden über die weitere Zulassung von Glyphosat
Von: Echtermann, Alice ; Steinhagen, Martin ; Riesbeck, Peter
In: Frankfurter Rundschau
Bemerkungen: Beigefügtes Werk: Die Alternative: Pflügen : Die EU entscheidet über das umstrittene Herbizid / Den Landwirten macht es das Leben leicht
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Chemischer Pflanzenschutz; Lebensmittelsicherheit
Geographical names: Europäische Union
Brazil’s Abortion Restrictions Compound Challenge of Zika Virus
Von: McDonald, Brent
In: New York Times
Link zum Artikel:
Descriptors: Viruskrankheit; Schwangerschaftsabbruch
Free descriptors: Zika-Virus
Geographical names: Brasilien
Das wird man ja wohl noch verbieten dürfen
Die AFD will Muslimen und Juden das Schächten untersagen. Angeblicher Grund: Tierschutz. Diese Logik gab es schon einmal
Von: Lindner, Erik
In: Die Welt
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Rituelle Tötung von Tieren
Europa soll wieder wilder werden
Grosse Pflanzenfresser wie Rinder oder Pferde gestalteten einst die Landschaft und schufen dabei vielfältige Lebensräume. Heute nehmen Ökologen ihre Dienste zunehmend bei Projekten zur Renaturierung in Anspruch.
Von: Swaaf, Kurt de
In: Neue Zürcher Zeitung
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Renaturierung
Frauenarzt Antinori soll Eizellen gestohlen haben
Von: Berndt, Christina
In: Süddeutsche Zeitung
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Fortpflanzungsmedizin; Diebstahl; Eizelle
Gefahren, Gift und falsche Schlüsse
Die Expertengremien widersprechen sich beim Thema Glyphosat, so stellen es Umweltministerium und Öko-Verbände dar. Doch bei genauerem Hinsehen zeigt sich: Die Fachleute sind sich in den wichtigsten Fragen zum Gesundheitsrisiko erstaunlich einig
Von: Charisius, Hanno ; Zinkant, Kathrin
In: Süddeutsche Zeitung
Bemerkungen: Beigefügtes Werk: Saat der Zwietracht : Wie sich die Kanzlerin in der Frage auch entscheidet - es gibt Ärger
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Chemischer Pflanzenschutz; Lebensmittelsicherheit
Gefährliche Mücken: WHO hält Zika-Ausbreitung in Teilen Europas für möglich
In Deutschland ist das Risiko, sich mit dem Zika-Virus anzustecken nur sehr gering. Unter anderem im Mittelmeerraum mahnt die Weltgesundheitsorganisation jedoch zur Vorsicht.
In: Spiegel-Online
Link zum Artikel:
Descriptors: Viruskrankheit
Free descriptors: Zika-Virus
Geographical names: Europa
SPD stemmt sich gegen Zulassung für Glyphosat
Gabriel und Hendricks sehen Zweifel an dem Pflanzenschutzmittel auch durch neue Bewertung nicht ausgeräumt
In: Frankfurter Allgemeine Zeitung
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Chemischer Pflanzenschutz; Lebensmittelsicherheit
Verdächtiges Leuchten
Im Gehirn von Alzheimerpatienten lagern sich zwei Proteine ab. Neuerdings können beide gemessen werden, was die Diagnosestellung erleichtern könnte.
Von: Niederer, Alan
In: Neue Zürcher Zeitung
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Morbus Alzheimer; Diagnose
Artikelaktionen
Library Catalogue

The catalogue can be accessed through the integrated bibliographic database BELIT.

Opening Hours

Monday
9.00 a.m. - 4.00 p.m.
Tuesday
9.00 a.m. - 6.00 p.m.
Wednesday - Friday
9.00 a.m. - 4.00 p.m.

The library will be
closed on 26/05/2016
(Feast of Corpus Christi).

Address
DRZE / Library
Bonner Talweg 57
D-53113 Bonn

Contact

If you have any questions, please contact the library by email or phone:

Email library@drze.de
Phone
+49 (0)228 3364 1939
+49 (0)228 3364 1938
Fax
+49 (0)228 3364 1940