Sie sind hier: Startseite Library Press Review
Benutzerspezifische Werkzeuge

Bioethik-Presseschau

Die Bioethik-Presseschau des DRZE bietet einen umfassenden Überblick über bioethische Themen, die sowohl in der deutschen als auch der ausländischen Tages- und Wochenpresse diskutiert werden. Dabei werden neben der klassischen Tageszeitung auch eine Vielzahl von Internetquellen ausgewertet, die in der Presseschau verlinkt sind.

 

Artikel vom: 24.08.2016
Alternative zu Tierversuchen
Wissenschaftler aus Hannover arbeiten an neuem Verfahren
In: Frankfurter Rundschau
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Alternativmethode zu Tierversuchen
Klassenkampf am Spitalbett
Die Linke versteht die Gesundheitsversorgung primär als Staatsaufgabe. Im Kanton Zürich bekämpft sie derzeit die Verselbständigung von Spitälern. Dabei werden die immergleichen Vorwürfe laut. Ein Faktencheck.
Von: Hudec, Jan
In: Neue Zürcher Zeitung
Link zum Artikel:
Descriptors: Kosten im Gesundheitsbereich; Privates Krankenhaus
Geographical names: Schweiz
Was die Hacker im Genom suchen
Auch die Natur programmiert. Die Epigenetiker mischen da immer besser mit, und die Medizin will sich das jetzt zunutze machen.
Von: Müller-Jung, Joachim
In: Frankfurter Allgemeine Zeitung
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Epigenetischer Prozess
Welche Pflege sich türkischstämmige Senioren wünschen
Migrantinnen und Migranten oft schlecht über Angebote informiert – Nachholbedarf bei kulturspezifischem Grundwissen von Ärzten und Pflegekräften
Von: Karbe, Antje
In: Informationsdienst Wissenschaft
Link zum Artikel:
Descriptors: Pflege; Migration
Geographical names: Deutschland
Zu fein geknüpftes Doping-Netz
Russland wird von den Paralympics ausgeschlossen
Von: Hofmann, René
In: Süddeutsche Zeitung
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Doping
Geographical names: Russland
nach oben
Artikel vom: 23.08.2016
Als die Tiere wichtig wurden
Inge Jens über die Demenzkrankheit von Walter Jens
Von: Welle, Florian
In: Süddeutsche Zeitung
Bemerkungen: Rezension von: Inge Jens: Langsames Entschwinden. Vom Leben mit einem Demenzkranken. Rowohlt Verlag, Reinbek 2016. 154 Seiten, 14,95 Euro. E-Book 12,99 Euro
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Demenz; Familie
Kritik an Trisomie-Tests
Krankenkassen könnten bald einen Bluttest an Ungeborenen bezahlen. Gegner fürchten mehr Abtreibungen. Katholische Kirche interveniert
Von: Kaiser, Tobias ; Wiegelmann, Lucas
In: Die Welt
Link zum Artikel:
Descriptors: Down-Syndrom; Diagnose; Krankenversicherung
Geographical names: Deutschland
Teure Medikamente erhöhen den Druck
Von: Schmid, Simon
In: Neue Zürcher Zeitung
Link zum Artikel:
Descriptors: Arzneimittelkosten; Patent
Und der Haifisch, der hat Jahre
Mit der Geburt beginnt das Altern und damit das Sterben. Das unabwendbare Schicksal hat aber Vorteile. Dann würde es uns tatsächlich besser gehen, wenn wir ewig lebten? Eine Lektion über das Altern
Von: Sauerbruch, Tilman
In: Frankfurter Allgemeine Zeitung
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Alterungsprozess
Wieder ein Skandal weniger...
Westliche Arzneimittel im Test von ostdeutschen Probanden während der Jahre von 1964 bis 1990
Von: Scholtyseck, Joachim
In: Frankfurter Allgemeine Zeitung
Bemerkungen: Rezension von: Volker Hess/Laura Hottenrott/Peter Steinkamp: Testen im Osten. DDR-Arzneimittelstudien im Auftrag westlicher Pharmaindustrie. 1964-1990. be.bra Verlag, Berlin 2016. 272 S., 26,-€.
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Humanexperiment; Arzneimittelforschung
Geographical names: Deutschland <DDR>
Zuckerbrot und Peitsche
Bundesregierung will der Pharmaindustrie neue Regeln für Arzneimittelpreise vorgeben
Von: Szent-Ivanyi, Timot
In: Frankfurter Rundschau
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Arzneimittelkosten
Geographical names: Deutschland
nach oben
Artikel vom: 22.08.2016
Die alten Feinde der Artenvielfalt
Rodungen und Landwirtschaft stellen eine größere Bedrohung dar als der Klimawandel
In: Frankfurter Rundschau
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Artenschwund
Klartext statt Arztsprech
Mediziner und Patienten sprechen oft nicht dieselbe Sprache. Das Unternehmen "Was hab ich" übersetzt nun Fachbegriffe in in verständliches Deutsch
Von: Becker, Kim Björn
In: Süddeutsche Zeitung
Link zum Artikel:
Descriptors: Arzt-Patient-Verhältnis; Kommunikation
Patientensicherheit gestärkt – Herzteam entscheidet gemeinsam
Seit geraumer Zeit müssen Krankenhäuser, die bestimmte Herzklappeneingriffe vornehmen, alle hierzu vorgegeben Qualitätskriterien der Richtlinie für minimalinvasive Herzklappeninterventionen des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) erfüllen [...]
Von: Iglauer-Sander, Regina
In: Informationsdienst Wissenschaft
Link zum Artikel:
Descriptors: Chirurgie; Herz
Geographical names: Deutschland
nach oben
Artikel vom: 21.08.2016
"Was spricht dagegen, Kinderwünsche zu erfüllen?"
Seit Matthias Beckmann die erste Transplantation einer Gebärmutter in Deutschland plant, rufen ihn jede Woche drei Frauen an. Der Arzt sagt: Familienplanung mit einem fremden Organ funktioniert - und ist ethisch okay.
Von: Schröder, Catalina
In: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Organtransplantation; Uterus
Der Angstnehmer
Sven Gottschling begleitet todkranke Patienten. Wo andere nichts mehr tun können, erleichtert der Arzt den Menschen den Abschied - und will nun weitergeben, was gutes Sterben bedeutet
Von: Lauer, Céline
In: Welt am Sonntag
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Palliative Pflege
Die Spritze gegen weisses Blut
Erstmals in Europa ist einer Patientin mit einer chronischen Erkrankung durch eine Gentherapie geholfen worden. Die Behandlung kostete allerdings fast eine Million Euro
Von: Lossau, Norbert
In: Welt am Sonntag
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Gentherapie
Ein gefährlicher Versuch
Die Krankenkassen wollen bei der Krebsbehandlung sparen: Die Medikamente sollen nur noch von den billigsten Apotheken gemischt werden. Schon nach wenigen Tagen beklagten Mediziner chaotische Zustände
Von: Fründt, Steffen
In: Welt am Sonntag
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Tumorerkrankung; Arzneimittelkosten; Krankenversicherung
Geographical names: Deutschland
Ist die Erde vielleicht ein Weibchen?
Ein Dutzend prominenter Autoren haben den Versuch unternommen, das Leben, das universum und den ganzen Rest zu erklären. Kann das heute noch gelingen? [...]
Von: Albrecht, Jörg
In: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
Bemerkungen: Rezension von: James Lovelock, Jack Hudson, Marlene Taschen: "Die Erde und ich", Taschen Verlag, Köln 2016, 168 S., 29,99 Euro
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Leben; Ökologie
nach oben
Artikel vom: 20.08.2016
"Keinen Kobold im Kopf"
Mit seinen historischen Experimenten schaffte der Neurologe Lüder Deecke scheinbar den freien Willen ab. Er selbst hält dies für ein zynisches Missverständnis.
Von: Schmundt, Hilmar
In: Der Spiegel
Bemerkungen: Interview
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Forschung; Gehirn; Willensfreiheit
"Versuchs doch mal mit Yoga"
Willensschwäche, Faulheit, Gewalttätigkeit: Das sind Vorurteile, mit denen Depressive immer noch zu kämpfen haben. Über das Stigma einer Volkskrankheit
Von: Eisenreich, Ruth
In: Süddeutsche Zeitung
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Depressive Störung
Das Ende der modernen Medizin?
Von: Müller-Jung, Joachim
In: Frankfurter Allgemeine Zeitung
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Medizin; Datenverarbeitung
Die Erkältung, die aus dem Kamel kam
Forscher finden ein Virus, das auf den Menschen übersprang, und fürchten bei Mers eine ähnliche Entwicklung
Von: Dörhöfer, Pamela
In: Frankfurter Rundschau
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Viruskrankheit
Free descriptors: Mers
Diese Technik revolutioniert die Medizin
Erbgut lässt sich mit der CRISPR-Cas9-Methode ganz gezielt verändern. Aids und Krebs werden heilbar sein. Das Antibiotika-Problem wird gelöst
Von: Lossau, Norbert; Charpentier, Emmanuelle; Hacker, Jörg
In: Die Welt
Bemerkungen: Interview
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Gentechnik
Dolmetscher zwischen Mensch und Maschine
Technik ist Teil unseres Alltags. Sie muss verbraucherfreundlich gestaltet sein. Das lernt man im Studium
Von: Petrick-Löhr, Christina
In: Die Welt
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Technikanthropologie
Experte für kaputte Herzen
Nach dem Aus der Frankfurter Uniklinik will die Kerckhoff-Klinik die Transplantationspatienten übernehmen
Von: Rippegather, Jutta
In: Frankfurter Rundschau
Bemerkungen: Beigefügtes Werk: "Am Ende ging nichts mehr" : Rolf Jaksties über das Warten auf die Organspende und das Leben danach ; [Interview]
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Organtransplantation; Herz
Kollektiv kaltherzig
Nach einem Massenmord an Behinderten debattiert das Land über seinen schwierigen Umgang mit Randgruppen, Alten und Kranken.
Von: Wagner, Wieland
In: Der Spiegel
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Schutzbedürftige Bevölkerungsgruppe
Geographical names: Japan
Mischwesen aus Mensch und Tier
Die USA wollen Regeln für die Forschung lockern
Von: Stallmach, Lena
In: Neue Zürcher Zeitung
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Chimäre; Forschung
Geographical names: USA
Schnitt ins Leben
Der natürliche Vorgang der Geburt gilt vielen Schwangeren und Ärzten inzwischen als medizinisches Risiko. In der Folge bringt ein Drittel aller Frauen in Deutschland ihr Kind per Kaiserschnitt zur Welt. Die Karriere eines Notfall-Eingriffs, der zur Routine-Operation wurde
Von: Bartens, Werner
In: Süddeutsche Zeitung
Link zum Online-Angebot der Zeitung:
Descriptors: Kaiserschnitt
Artikelaktionen
Library Catalogue

The catalogue can be accessed through the integrated bibliographic database BELIT.

Opening Hours

Monday
9.00 a.m. - 4.00 p.m.
Tuesday
9.00 a.m. - 6.00 p.m.
Wednesday - Friday
9.00 a.m. - 4.00 p.m.

Address
DRZE / Library
Bonner Talweg 57
D-53113 Bonn

Contact

If you have any questions, please contact the library by email or phone:

Email library@drze.de
Phone
+49 (0)228 3364 1939
+49 (0)228 3364 1938
Fax
+49 (0)228 3364 1940