Das Deutsche Referenzzentrum für Ethik in den Biowissenschaften (DRZE) ist ein nationales Dokumentations- und Informationszentrum für den gesamten Bereich der Ethik in den biomedizinischen Wissenschaften in Deutschland.

Das DRZE ist eine Zentrale Wissenschaftliche Einrichtung der Universität Bonn. Für das Projekt „Ethik in den Biowissenschaften“ hat das DRZE mit dem Auslaufen der Förderung durch das BMBF die Aufnahme in das Akademienprogramm beantragt. Ab dem 1. Januar 2004 wurde das Projekt daraufhin als Forschungsvorhaben der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste in das Forschungsprogramm der deutschen Akademien der Wissenschaften aufgenommen.

Es hat die Aufgabe:

  • die normativen Grundlagen einer qualifizierten Urteilsbildung wissenschaftlich zu erarbeiten und in verschiedenen Formaten bereitzustellen;
  • die Informationen aus den unterschiedlichsten Bereichen zur aktuellen bioethischen Diskussion in Wissenschaft, Gesellschaft und Politik aufzubereiten und zugänglich zu machen;
  • die wissenschaftliche Vernetzung zu fördern und damit den deutschen, europäischen und internationalen Diskurs voranzubringen.
RE4GREEN
© Volker Lannert

RE4GREEN

Das DRZE koordiniert das EU-geförderte Projekt RE4GREEN zur Klima- und Umweltethik in Forschung und Innovation.

Die Videos des Kick-off-Meetings sind jetzt jetzt online.

Jubliaeum_5.jpg
© DRZE

Symposium zur Feier des 25. Jubiläums des DRZE

Um das 25. Jubiläum des Deutschen Referenzzentrums für Ethik in den Biowissenschaften zu feiern, wird am 16. und 17. September unter dem Titel "Die Wiederentdeckung der Bioethik" ein Symposium im Festsaal der Universität Bonn veranstaltet.

Im Blickpunkt

Die Kurzinformationen Im Blickpunkt ermöglichen besonders den interessierten Fachfremden einen raschen Überblick über die Debatte zu einem aktuellen bioethischen Thema.

3_2_bildgebung_neuro.jpg
© Unsplash, Accuray Khaj

 Bildgebung in den Neurowissenschaften

Bioökonomie
© Unsplash, Roman Synkevych

Bioökonomie

Sachstandsberichte

Ziel der Reihe Ethik in den Biowissenschaften - Sachstandsberichte des DRZE ist es, ethische Problemfelder aus dem Bereich der Biowissenschaften in wissenschaftlich fundierter Weise für den interdisziplinären und gesamtgesellschaftlichen Diskurs aufzubereiten, indem der jeweilige Forschungs- und Diskussionsstand umfassend dargestellt wird.

SB 26 - Cut
© Verlag Karl Alber

Climate Justice

Marius Bartmann / Aurélie Halsband / Andrea Schapper

SB 25 - Cut
© Verlag Karl Alber

Die Generierung von künstlichen Keimzellen

Eva Mall / Stefan Schlatt / Ulrich M. Gassner / Tade Matthias Spranger / Robert Ranisch / Vasilija Rolfes

News

Hier finden Sie Neuigkeiten zu aktuellen Themen, Projekten und Veranstaltungen des DRZE.

Soziale Roboter in Medizin und Pflege
© KI-generiert mit Adobe Illustrator

Journal Club des DRZE: Soziale Roboter in Medizin und Pflege

Die sechste Ausgabe des DRZE Journal Clubs geht der Frage nach, inwiefern die Herleitung idealer Eigenschaften oder Fähigkeiten, die soziale Roboter aufweisen sollten, die ethische Bewertung ihres Einsatzes sinnvoll anleiten kann.

Universität Bonn bei Nacht
© Unsplash, Carolina Nichitin

PRACC beim Dies academicus und der Bonner Wissenschaftsnacht

Das BMBF-Projekt PRACC nimmt am 15. Mai am Dies academicus teil. Am 16. Mai ist es bei der Bonner Wissenschaftsnacht mit einem Stand vertreten.

Leihmutterschaft.png
© Pixabay

Journal Club des DRZE: Ethische Perspektiven auf Leihmutterschaft

In der fünften Ausgabe des Journal Clubs gibt Sandra Scholl einen Überblick über die verschiedenen Felder der ethischen Debatte zur Leihmutterschaft.

Dirk Lanzerath
© Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft e.V.

Dirk Lanzerath zum Vorsitzenden der JRF-Ethikkommission gewählt

Die Ethikkommission der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft (JRF) hat Prof. Dr. Dirk Lanzerath am 11. April 2024 zum Vorsitzenden gewählt.

Ethik-Forum
© Volker Lannert

Biodiversität im Anthropozän

Die Videos des Ethik-Forums „Biodiversität im Anthropozän – Natur verwalten oder gestalten?“ sind online.

Drittmittelprojekte

RE4GREEN
© RE4GREEN

RE4GREEN

Das DRZE koordiniert ein EU-gefördertes Projekt zur Klima- und Umweltethik in Forschung und Innovation.

iRECS
© Christine Siefer

iRECS

Das DRZE koordiniert ein EU-gefördertes Projekt zur Forschungsethik im Kontext neu entstehender Technologien.

PRACC
© Barbara M. Hasenau

PRACC

Das DRZE koordiniert das BMBF-Projekt zu Herausforderungen des Klimawandels im Hinblick auf intergenerationelle Gerechtigkeit und Freiheit.

FRAIM
© DRZE

FRAIM

Das DRZE ist in einem BMBF-geförderten Projekt, das einen ethischen Rahmen für die Nutzung von KI in der Neuromedizin entwickelt, beteiligt.

Wird geladen